Zeugnisübergabe – Zertifizierte Studienassistenz abgeschlossen

Erste Stufe – Zertifizierte Studienassistenz abgeschlossen

Ein spannendes und für uns alle lehrreiches Jahr geht zu Ende und am 03.10.2019 war es endlich soweit, wir konnten die ersten Zeugnisse innerhalb des Lehrgangs überreichen. Die erste Stufe des Masterlehrgangs Study Managements unter Leitung von Natalija Frank, ist abgeschlossen und 10 Teilnehmerinnen dürfen sich von nun an Zertifizierte Studienassistentinnen nennen.

Das macht uns sehr stolz und glücklich. Wir haben gemeinsam viel erlebt in diesen beiden Semestern und das große Glück, mit einer ersten Studienkohorte zu starten, die im Laufe der Zeit zu einer richtigen Gemeinschaft zusammengewachsen ist, geprägt von Freude und gegenseitiger Unterstützung. Vielen Dank dafür! Etwas Neues zu starten steht und fällt immer mit den Menschen, mit denen man dies gemeinsam tut und wir hatten wirklich außerordentliches Glück mit unseren ersten KommillitonInnen des Lehrgangs.

Und neu ist unser Lehrgang in jeder Hinsicht. Nicht nur, dass damit ein (weiterer) Schritt hin zur Vereinheitlichung der Ausbildung und damit auch des Berufs(bildes) des Studienpersonals getan ist, auch die dreistufige Struktur ist mit diesem Lehrgang erstmals neu eingeführt und in der Praxis erprobt.

Aller Anfang ist schwer und das trifft auch in diesem Falle zu. Über Jahre und Jahrzehnte eingeschliffene Strukturen und Selbstverständlichkeiten müssen zum Teil aufgebrochen und neue (institutionelle) Pfade gelegt werden. Das geht oft nicht ohne Hindernisse und Reibung vonstatten, wir sind jedoch sehr dankbar dafür, dass es geht und wir freuen uns, dass uns die Medizinische Universität Wien und die Unit für Postgraduelle Aus- und Weiterbildung unter Leitung von Prof. Michael J. Hiesmayr, dieses Abenteuer ermöglicht hat. Ein großer Dank gebührt in diesem Zusammenhang auch dem Team der Postgraduate Unit, welches uns bei der Umsetzung des Lehrgangs so tatkräftig unterstützt hat.

Schon jetzt zeichnet sich die dreigliedrige Struktur als Erfolgsmodell ab und wurde bereits von anderen Lehrgängen übernommen. Nun ist es den Studierenden möglich, flexibler auf die oft unvorhersehbaren Unwegsamkeiten des Lebens zu reagieren und keine/r steht ohne Abschluss da, wenn er oder sie die geforderten Leistungen erbracht hat, das Studium jedoch aus welchen Gründen auch immer, vorzeitig beenden oder pausieren muss, und: ein Wiedereinstieg in die nächste Stufe ist jederzeit möglich. Das ist vor allem auch deshalb ein Bonus, weil unser Studium berufsbegleitend angeboten wird und daher von den Teilnehmenden einiges Engagement gefordert ist, neben einem oft sehr stressigen und anspruchsvollen Berufsalltag noch Zeit und Energie in die eigene Ausbildung und Weiterbildung zu investieren.

Bei unserem kleinen Zusammensein und der Zeugnisübergabe gab es auch Raum für Diskussion und Reflexion des ersten Jahres und der Ausbildung insgesamt. Die Frage, ob es überhaupt sinnvoll ist, sich auf eine solche Ausbildung einzulassen, wurde lebhaft diskutiert und im Ergebnis stand ein recht klares Ja. Bereits jetzt haben unsere Teilnehmenden durch umfangreiches Hintergrundwissen bessere Argumentationsgrundlagen, den eigenen Standpunkt zu verdeutlichen und auch zu verteidigen und andere StudienassistentInnen und Study Nurses kommen ab und an vorbei, um bei unseren Studierenden den ein oder anderen Ratschlag einzuholen.

Wir freuen uns auf weitere tolle gemeinsame Semester!