Stellenausschreibung

Study Nurse

Logo_MedUni_Wien

Stellenausschreibung Univ.Klinik für Urologie, MedUni Wien – AKH Wien. Die Universitätsklinik für Urologie sucht ab sofort eine

Study Nurse (w/m)

für die Durchführung von klinischen Studien zu den Themen Prostatakrebs, Blasenkrebs und anderen uro-onkologischen Erkrankungen.

Beschäftigungsausmaß: Vollzeit 40 h Woche in Gleitzeitregelung

Gehaltsschema: IIIa laut Kollektivvertrag, mit Überzahlung bei entsprechender Qualifikation und Berufserfahrung.

Wir erwarten:

  • Eine abgeschlossene Ausbildung zur DGKS oder zum DGKP und Erfahrung als Dokumentationsassistent/in für klinische Studien bzw. Erfahrung bei der Studienkoordination
  • Fortgeschrittene Computerkenntnisse, rasches Einlernen von eCRFs
  • fachliche und persönliche Kompetenz im Umgang mit Monitoren und Patienten
  • ausgezeichnete Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Zertifikate zum Umgang mit Studien (diverse Lehrgänge, GCP usw.)

Zu Ihren Aufgaben zählen:

  • Organisation der Studienabläufe
  • Studieninitiierung und Managen der Studienunterlagen
  • Terminkoordination, Vorbereitung und Durchführung von Patientenvisiten nach Studienprotokoll
  • Durchführung von studienspezifischen Untersuchungen (Vitalparameter, EKG, Fragebögen, Blutabnahme und Verabreichung diverser Medikamente bei vorhandenem Diplom)
  • Erhebung und Dokumentation von studienrelevanten Daten in Deutsch und Englisch, Vorbereitung der Aufklärungsreverse
  • Versand von Blutproben mit/ohne Trockeneis plus Labordokumentation

Wir bieten:

  • Eigenverantwortliches Arbeiten
  • Abwechslungsreiche Tätigkeit in dynamischer Umgebung
  • Zusammenarbeit mit unserem Studienteam: 3 ÄrztInnen, 2 Study Nurses
  • Forschungsrelevante, fortschrittliche Studien

Wir freuen uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung (inkl. Lebenslauf und kurzem Motivationsschreiben) an: lydia.farkas@meduniwien.ac.at

Für Informationen zu unserer Klinik besuchen Sie bitte unsere Homepage: www.meduniwien.ac.at/urologie

Die Stellenanzeige als Download finden Sie hier.

Wien, am 14.10.2019