Stellenausschreibung

Studienkoordinator*In / Mitarbeiter*In klinischer Studien

Logo MedUni Innsbruck

Medizinische Universität Innsbruck
Universitätsklinik für Gynäkologie und Geburtshilfe
Frauenheilkunde


Studienkoordinatior*In / Mitarbeiter*In klinischer Studien
(drittmittelfinanziert)

Gesucht ab sofort: baldmöglichst (Mai 2020)

Befristet: zunächst befristet für 1 Jahr, Verlängerung für weitere Jahre möglich

Standort/Funktionsbereich: Medizinische Universität Innsbruck, Universitätsklinik für Gynäkologie und Geburtshilfe, Frauenheilkunde, Innsbruck

Beschäftigungsausmaß: Vollzeit 40h/Woche

Mindestentgelt: brutto €2.116,60/Monat (kann sich auf Basis der kollektivvertraglichen Regelungen durch die Anrechnung tätigkeitsspezifischer Vorerfahrungen erhöhen. Eine Überbezahlung je nach Qualifikation ist möglich.

Stellenbeschreibung:
Für die Studienzentrale an der Medizinischen Universität Innsbruck, Universitätsklinik für Gynäkologie und Geburtshilfe suchen wir für die Mitarbeit an klinischen Studien eine/n Studienkoordinator*In /Mitarbeiter*In klinischer Studien

Aufgabengebiet

    • Organisation und Projektmanagement von Studien
    • Enge Kooperation mit – und Unterstützung von – Studienärzten an mehreren Zentren österreichweit.
    • Organisation und Koordination nationaler und internationaler Studien im Bereich Gynäkologie
    • Zentrale Anlaufstelle für Studienfragen und Ansprechpartner für Prüfärzte
    • Erstellung von Studiendokumenten und Prüfarztordnern
    • Betreuung von Studienpatientinnen
    • Datenerfassung und –eingabe

Anforderungsprofil

    • Erfahrung in der Durchführung von klinischen Studien (wünschenswert)
    • Medizinische Grundkenntnisse (wünschenswert)
    • Grundkenntnisse relevanter Regularien (ICH/GCP, AMG, GCP-V-Training) (wünschenswert), andernfalls wird eine entsprechende Aus-/Weiterbildung ermöglicht.
    • sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift (erforderlich)
    • sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift (erforderlich)
    • gute Computerkenntnisse (erforderlich)
    • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Universität, Fachhochschule)
    • Teamfähigkeit, Flexibilität und Organisationstalent
    • Einfühlungsvermögen im Umgang mit schwer betroffenen Patienten

Wir bieten Ihnen:

    • persönliche und fachliche Einarbeitung
    • abwechslungsreiches, anspruchsvolles und selbstständiges Arbeiten
    • zentrumsübergreifende und internationale Kontakte und Zusammenarbeit
    • kollegiale Zusammenarbeit in einem engagierten Team

Wir sind ein aufgeschlossenes und motiviertes Team und freuen uns über eine/einen Mitarbeiter/In, die/der es gewohnt ist, eigenverantwortlich und teamorientiert zu arbeiten und zu organisieren.

Kontakt
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Bitte senden sie ihre aussagekräftige Bewerbung –gerne auch per email- an folgende Kontaktdaten:

Medizinische Universität Innsbruck
Frau Dr. Regina Berger (Regina.Berger@i-med.ac.at)
Universitätsklinik für Gynäkologie und Geburtshilfe, Anichstr.  35, A-6020 Innsbruck, Österreich

Für weitere Informationen steht Ihnen Frau Dr. Berger unter der Tel.-Nr.: +43 (0) 512 504 22345 gerne zur Verfügung.

 

Die Stellenanzeige als Download finden Sie hier.

Wien, am 08.05.2020