Stellenausschreibung

Mitarbeiter*in Studien- und Datenmanagement

Logo St. Josef KH

Das St. Josef-Krankenhaus ist ein angesehenes, modernes Unternehmen der Vinzenz Gruppe, das sich durch seine Patient*innenorientierung, seinen hohen medizinischen und pflegerischen Standard sowie seine angenehme Atmosphäre auszeichnet.

Wir suchen für 30 Wochenstunden eine*n

Mitarbeiter*in für unser Studien- und Datenmanagement.

Sie arbeiten in erster Linie mit den Ärztinnen* und Ärzten* unseres Hauses zusammen und sind Teil eines engagierten sowie interdisziplinären Teams. Es besteht die Möglichkeit zur flexiblen Arbeitszeitgestaltung.

Ihr Aufgabengebiet

      • Datenauswertung und Datenmanagement onkologischer Daten im Tumordokumentationsprogramm „celsius37“
      • Dokumentation von Patient*innendaten
      • Unterstützung bei Tumorboards
      • Aufbereitung von Kennzahlen und Berichten
      • Organisatorische Betreuung der Studienpatient*innen
      • Koordination und Vorbereitung von Studienvisiten
      • Verwaltung von Studienmedikation
      • Zentrale Anlaufstelle für Studienanfragen und Patient*innenanfragen
      • Erste*r Ansprechpartner*in für Studien für Sponsoren, Monitore und für Anfragen von Patient*innen
      • Beantworten von Queries / Rückfragen zur Dokumentation
      • Vorbereitung und Begleitung der Monitorbesuche
      • Führen einer Patienten*innen- und Studien-Datenbank

Ihre Qualifikationen

      • Umfassende Kenntnisse im Umgang mit MS-Office und gängigen EDV-Programmen
      • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
      • Ausbildung in der Studienassistenz (Study Nurse) oder Berufserfahrung auf dem Gebiet klinischer Studien wünschenswert
      • Ausgeprägte Problemlösungsfähigkeiten und Organisationstalent
      • Eigenverantwortung, Selbständigkeit und hohe Genauigkeit
      • Teamfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit, Kontaktfreudigkeit

Ihre Vorteile bei uns

      • Eine attraktive und herausfordernde Aufgabe in einem zukunftsorientierten Krankenhaus
      • Ein wertschätzendes Arbeitsklima und starke interdisziplinäre Zusammenarbeit
      • Umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie zahlreiche Angebote im Rahmen der Betrieblichen Gesundheitsförderung
      • Das monatliche Bruttogehalt beträgt mind. € 1.759,10. Abhängig von Ihrer Ausbildung, Qualifikation und Berufserfahrung besteht die Bereitschaft zur Überzahlung.

Ihre Kontaktmöglichkeiten

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung direkt über unser Karriereportal. Im Falle von Rückfragen steht Ihnen
Dr. Schmidbauer Ulrich, Ärztlicher Direktor, zur Verfügung.

 

Die Stellenanzeige als Download finden Sie hier.

Wien, am 24.03.2021