Stellenausschreibung

Mitarbeiter_in für klinische Studie (m/w/d)

Paracelsus Privatuniversität

Mitarbeiter_in für klinische Studie (m/w/d)
(Teilzeit)

2011 wurde das Zentrum für Querschnitt und Geweberegeneration Salzburg (SCI-TReCS) der PMU gegründet, um Mechanismen der Geweberegeneration zu erforschen, und Therapien zur funktionellen Rückenmarksregeneration zu entwickeln.

Im Rahmen der “Austrian Spinal Cord Injury Study ASCIS”, welche von der PMU und der AUVA gegründet wurde, sind Sie die Ansprechperson für die Prüfarzt*innen, Patient*innen und Sponsor*innen im Rahmen der klinischen Studie. Wir bieten einen abwechslungsreichen Arbeitsplatz in einem klinischen und forschungsorientierten Team mit dem Schwerpunkt Querschnittslähmung und Geweberegeneration.

Weitere Informationen: ASCIS: www.ascis.at SCI-TReCS: sci-trecs.pmu.ac.at

Stellenbeschreibung

      • Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung im Gesundheitswesen und kennen aus Erfahrung den Klinikalltag.
      • Durch Ihre kommunikative und offene Art sprechen sie gerne mit Klinikpersonal, um die gewünschten Daten für die ASCIS-Studie zu sammeln und verlässlich in die moderne Datenbank zu speisen.
      • Beharrlichkeit und verantwortungsvoller Umgang mit (Patient*innen-)Daten zeichnen sie aus.
      • Sie arbeiten sehr strukturiert, sind flexibel und selbstorganisiert. Wünschenswert wäre Erfahrung mit klinischen Studien.
      • Ihre Aufgaben erledigen sie flexibel im Büro und bei Dienstreisen zu den teilnehmenden Kliniken und Rehazentren in Österreich. Dabei werden Sie von der Studienkoordination und der Administration unterstützt.
      • Bei der Planung und Durchführung von Veranstaltungen (2-3 pro Jahr) freuen wir uns auf Ihre Mitarbeit im kleinen Team.

Stellenanforderung

      • Sie koordinieren den Studienablauf, kommunizieren initiativ mit der Studienleitung und den österreichischen ASCIS Zentren.
      • Sie helfen bei der Vorbereitung und Begleitung von Monitoringbesuchen und Audits durch den Sponsor, oder von Inspektionen durch Behörden mit, und unterstützen die Studienkoordination bei der Einreichung von klinischen Studien bei den zuständigen Institutionen (Ethikkommission).
      • Sie haben reguläre als auch flexible Arbeitszeiten und nehmen an Fort- und Weiterbildungen teil. Eine sehr selbstorganisierte Arbeitsweise ist uns wichtig!

Bewerbungsinformationen

Für die Stelle ist ein Monatsbruttogehalt (Teilzeit, 15 h/Wo) von mindestens EUR 950 (14x), in Abhängigkeit von Ihrer Qualifikation möglich.

Es besteht kein Anspruch auf Abgeltung von Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Auswahlverfahrens entstehen. Per E-Mail übermittelte Unterlagen werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens gelöscht.

Bitte senden sie Ihre Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Motivationsschreiben) per E-Mail an Frau Dr. Barbara Zehentner:

 
 

Die Stellenanzeige zum Download finden Sie hier.

Wien, am 09.09.2021