Sie sind PrüfärztIn oder Study Nurse bzw. Coordinator und müssen bei der Studiendurchführung immer wieder potentiellen StudienteilnehmerInnen ihre Fragen beantworten bzw. sie (nochmal) aufklären? Sie tun sich schwer dabei, den schmalen Grat zwischen (umfassender) Aufklärung und ausreichender Motivierung der PatientInnen zur Studienteilnahme zu finden?

Die Patientenaufklärung ist bei der klinischen Forschung der zentrale Schritt auf dem Weg zum Informed Consent, welcher die Grundlage für jegliche medizinische Maßnahme innerhalb einer Studie darstellt. Die Aufklärung soll den PatientInnen Kompetenz hinsichtlich ihrer Entscheidung für oder gegen eine Studienteilnahme vermitteln.

DGKS Natalija Frank, MPH hilft Ihnen in diesem Kurs dabei diese Gespräche in Zukunft sicher und erfolgreich zu führen. Mit der höchsten Rekrutierungsrate bei klinischen Studien nicht nur in Österreich und 20 Jahren Erfahrung im Bereich der klinischen Forschung, kann Natalija Frank auf einen reichen Schatz an Erfahrungen zurückgreifen, den Sie den Teilnehmern in diesem Kurs vermittelt.

Als Lehrgangsleiterin des neuen Studiengangs „Study Management MSc“ an der MedUni Wien, Autorin des Standardwerkes „Durchführung klinischer Studien: Ein Praxisleitfaden für PrüferInnen, Study Nurses & Study Coordinators“ und nunmehr über 700 erfolgreich ausgebildeten Study Nurses über das Forum Study Nurses & Study Coordinators der ABCSG, ist Sie die optimale AnsprechpartnerIn bei jeglichen Fragen hinsichtlich der Durchführung klinischer Studien.

Termin:

29. September 2020 // 16:00 -19:00 Uhr

Kursbeitrag:

ÖBVS Mitglieder EUR 60.- inkl. MWSt. pro Kurs

Nicht Mitglieder EUR 96.- inkl. MWSt. Mitglied werden

Veranstaltungsort:
Wien, Adresse wird bekannt gegeben

Konzeption und Leitung des Workshops:

 

DGKS Natalija Frank, MPH
arbeitet bereits seit 20 Jahren als Study Nurse an der Univ. Klinik für Chirurgie in Wien. Die dipl. Krankenschwester besuchte den postgraduate Lehrgang „Public Health” und schloss diesen mit Master of Public Health ab. Sie verfügt über große Erfahrung im Aufbau der Logistik und Projektleitung von klinischen Studien. 2004 absolvierte sie ein Training für Study Nurses und fungierte zusätzlich als Lektorin der Fachhochschule Pinkafeld für den Lehrgang „Gesundheitsmanagement”. Seit Anfang 2011 ist sie Executive Manager für klinische Forschung und Koordinating Manager für Pflege- und PatientInnenangelegenheiten am Comprehensive Cancer Center.

Obfrau des ÖBVS
Lebenslauf – Curriculum Vitae (CV)

 
Anmeldung:

 office@oebvs.at  (Betreff: Workshop Aufklärungsgespräche)

Konto:

IBAN: AT86 1420 0200 1095 2698 BIC: EASYATW1

Der Betrag ist vor Kursbeginn auf unser Konto zu überweisen. Bitte als Verwendungszweck: „Workshop Aufklärungsgespräche“ angeben.

Ihre Teilnahme am Kurs ist nach Eingang des Kursbeitrages gesichert. Die Bestätigung erfolgt per E-Mail.

29

Sie können sich auch hier für den Kurs anmelden:

Anmeldung:
ÖBVS Mitglieder zahlen weniger für angebotene Kurse. Bitte geben Sie Ihre Mitgliedsnummer, sofern vorhanden, ein. Sie können auch ein Mitglied werden.