Masterlehrgang - Infotag im AKH
vom 2018-03-16 14:03:52
Informationen zum Masterstudiengang Studymanagement (MSc) & Einladung zum Tag der offenen Tür am 04.04.2018 ab 16:30 Uhr
weiterlesen


WICHTIG für Forschungsstandort: Online-Umfrage zur Rekrutierung in klinischen Studien
vom 2018-03-14 10:08:56
Helfen Sie mit!
weiterlesen


CCC-TRIO Symposium
vom 2018-03-08 10:50:00
Einladung zum Symposium „CCC-TRIO – Translational Research & Immuno-Oncology” am 6. & 7. April 2018 Suite Hotel am Kahlenberg
weiterlesen


Flying Study Nurses, Study Coordinators & Monitors
vom 2017-10-16 11:30:11
Sie haben Interesse auf selbständiger Basis im Bereich klinischer Studien zu arbeiten und bereits Erfahrungen gesammelt? Lassen Sie sich kostenlos für unseren Pool registrieren
weiterlesen


Das Ende des digitalen Feudalismus mit MIDATA.coop
vom 2017-04-21 12:07:32
Die neue Art Daten für klinische Studien zu verarbeiten: in BürgerInnenhand, transparent, sicher und non-for profit
weiterlesen




 

ÖBVS – Österreichischer Berufsverband für Studienpersonal startet in Kooperation mit dem AKH Wien den neuen Zertifikatskurs „Medizinische Kodierkraft“

Um dem steigenden Bedarf nach fachspezifischem Kodierpersonal im Gesundheitswesen zu begegnen, bietet der ÖBVS in Kooperation mit dem AKH Wien den Zertifikatskurs „Medizinische Kodierkraft“ an. Start des Kurses ist Anfang Oktober 2018.

Der Zertifikatskurs Medizinische Kodierkraft ist aus der Notwendigkeit entstanden, medizinische Leistungen vollständig, einheitlich, vergleichbar, ökonomisch und statistisch auswertbar zu erfassen.

Der Zertifikatskurs vermittelt die für die Zuordnung, Erfassung, Dokumentation und Evaluation von klinischen Leistungen notwendigen Kompetenzen auf einem geforderten Ausbildungsniveau. Die Vortragenden sind ExpertInnen aus den jeweiligen Fachdisziplinen. Dadurch  wird eine enge Verbindung zum aktuellen Stand der Praxis in der medizinischen Versorgung sichergestellt, die Qualität der dokumentierten Leistungen signifikant erhöht, Leistungserbringung und die Ressourcen-Verteilung dem tatsächlichen Bedarf angepasst/optimiert und Bench-Marking im Sinne eines Best-Practice-Model-finding möglich gemacht. Darüber hinaus werden die Berufsaussichten für die AbsolventInnen dieses Zertifikatskurses in dieser Branche verbessert.

Dem  Zertifikatskurs liegt die Idee zugrunde, Personen im medizinischen Dokumentationssektor auf eine homogene Ausgangsbasis zu bringen. Der Zertifikatskurs dient der Ausbildung bzw. Weiterbildung der mit der Leistungserfassung und Aufbereitung von Daten beschäftigten Personen in Institutionen des Gesundheitswesens.

Der Kurs wird berufsbegleitend mittels Blockveranstaltungen mit insgesamt 140  Theorie- und 160 Praxisstunden angeboten.

Kontakt: office@oebvs.at

ANMELDEFORMULAR

(bitte ausdrucken, ausfüllen, unterschreiben und eingescannt an office@oebvs.at schicken)