LIEBE FORSCHENDE UND IN DER FORSCHUNG TÄTIGE!
LIEBE KOLLEGINNEN!

 

Wir freuen uns, dass wir Sie beim 1. Österreichischen D-A-CH Dreiländerkongress
vom 24. bis 25. März 2017 in Wien begrüßen konnten.

Hier finden Sie die Zusammenfassung der Vorträge.

Hier finden Sie Impressionen des Kongresses in unserer Bildergalerie. 

Hier finden sie einige Rückmeldung von TeilnehmerInnen, die uns im Laufe der letzten Tage erreicht haben.

Der enorme Arbeitsaufwand geht einher mit Gesetzesänderungen und massiver Zunahme des Arbeitspensums. Hier schlägt sich die Qualitätssicherung beim qualifizierten Personal nieder.
Europa muss wettbewerbsfähig bleiben. Es ist essentiell, sich länderübergreifend auszutauschen und im deutschsprachigen Raum zusammen zu arbeiten.

Die Sicherheit liegt im Wissen, der Kenntnis der Gesetzeslage und der Hintergründe in denen man arbeitet. Zudem ist es ein unabdingbares Qualitätskriterium.

Es muss noch viel getan werden, um den Berufsstand StudienassinstentInnen, Study Nurses & Coordinators national und international zu definieren und etablieren. Wir tun unser Bestes, um ans Ziel zu kommen.

Ich bin dankbar für das Gelingen des Kongresses und über zwei tolle Tage, Inspiration, Vernetzung und Ausdauer.

nfrank

 

Mit herzlichen Grüßen

Natalija Frank

 

Veranstalter 


ÖBVS - Österreichischer Berufsverband für StudienassistentInnen, Study Nurses & Coordinators

Obfrau & Initiatorin: Frau Nataljia Frank, MPH

Den Vorstand der ÖBVS finden Sie auf der Homepage

Wissenschaftlicher Vorsitz:

Univ.-Prof. Dr.med.univ. Michael Gnant, MBA 
Prof. DDr. Mag. Alexander Hönel, MSc, MBA 
O.Univ.-Prof. Dr.med.univ. Rainhard Windhager 
Univ.-Prof. Dr.med.univ  Christoph Zielinski 

 

Der Kongress im Rahmen des DFP-Fortbildungsprogramms wird mit 10 DFP-Punkten der Ärztekammer Wien akkreditiert.